AGCW-DL VHF/UHF-Contest Juni 2008

Auswertung von Manfred Busch, DK7ZH, AGCW-DL #1537


Ergebnisse der Klasse A, VHF:

Platz Rufzeichen Punkte QSOs QTH DXCC WW-Loc ODX
1 DL6EK 3388 18 JN49CP 3 12 498
2 DJ5NN 3137 16 JO61RH 2 13 430
3 DF7IS 1819 10 JN49CB 1 6 370
4 DL4FDI 1298 10 JO40EB 2 6 307
5 DF2AP/P 607 5 JO50KN 2 4 178

Ergebnisse der Klasse A, UHF:

Platz Rufzeichen Punkte QSOs QTH DXCC WW-Loc ODX
1 DL6EK 1401 7 JN49CP 1 6 410
2 DL4FDI 106 2 JO40EB 1 1 58

Ergebnisse der Klasse B, VHF:

Platz Rufzeichen Punkte QSOs QTH DXCC WW-Loc ODX
1 DL6WT 9593 38 JN39VV 3 20 656
2 DJ9IE 8089 37 JO41GE 3 19 456
3 DL6IAK 7370 29 JN49GB 3 18 606
4 DJ5MY/P 7314 23 JN68CF 3 19 548
5 DL2DRG 6879 25 JO70IT 3 17 648
6 DL4YR 6036 19 JO31KS 3 13 556
7 DL6BF 5922 18 JO32QI 3 11 557
8 DF1RL/P 4752 12 JO44NA 2 9 537
9 DK2YCT 2926 9 JO32RG 1 8 495
10 OK1HX 2900 9 JO70ND 2 8 524
11 DK4EF 2865 17 JN49KV 3 11 305
12 OK5TM 2282 5 JN89KK 1 4 656
13 DL7VAF 2235 9 JO62TP 2 9 501
14 DK9TF 2083 9 JO31NF 2 7 446
15 DL4HRM 2065 10 JO51XL 2 9 403
16 DJ3AK 1784 6 JO52GJ 2 5 478
17 DO1AYJ 1392 8 JO50TV 2 8 300
18 SO1RON 805 3 JO73FL 1 3 347

Ergebnisse der Klasse B, UHF:

Platz Rufzeichen Punkte QSOs QTH DXCC WW-Loc ODX
1 DL4HRM 954 3 JO51XL 1 3 335
2 DF1RL/P 642 3 JO44NA 1 3 338
3 DK2YCT 569 5 JO32RG 1 5 225
4 DJ3AK 488 2 JO52GJ 1 2 336
5 DM4E 365 3 JN49HN 1 3 274
6 DL6UHA 320 1 JO71HR 1 1 320
7 DK4EF 295 2 JN49KV 1 2 239

OP an DM4E = DL8IJ

Ergebnisse der Klasse C, VHF:

Platz Rufzeichen Punkte QSOs QTH DXCC WW-Loc ODX
1 OK1DOL 12060 41 JN69NX 4 21 654
2 HB9CLN 11561 29 JN37SI 2 15 694
3 DL2ARD/P 11026 48 JO60AR 6 24 570
4 DL2OM 9514 36 JO30SN 3 22 548
5 DL2ZA 8747 32 JN59VL 3 19 552
6 DM2RN 7976 33 JO51UM 4 21 553
7 DK2DO 7975 36 JO41WA 3 20 441
8 DL1ALB 7603 34 JO51MA 3 20 450
9 DJ2NJ/P 6989 21 JO31CC 4 16 595
10 DL6UHA 5393 19 JO71HR 3 16 705
11 DK3UA 1028 3 JO64LF 1 3 548
12 DL7JOM 572 4 JO62TF 1 4 199

Checklog: DL7ULM

Ergebnisse der Klasse C, UHF:

Platz Rufzeichen Punkte QSOs QTH DXCC WW-Loc ODX
1 DL8QS 2278 9 JO43KH 2 9 472
2 DL2ZA 1800 5 JN59VL 1 5 518
3 DK9TF 749 4 JO31NF 1 3 261

VHF-Logs: 35
UHF-Logs: 12


Kommentare

Ich hoffe im Einverständnis der Einreicher hier ein paar Textpassagen wieder zu geben:

DF2AP/P: Super Vorbereitung, alles eingepackt mehrere Antennen, volle Akkus, Ersatz-TX und zum Schluss das alles entscheidende Koax-Kabel zum Antenne anschließen vergessen. Habe ein paar QSO mit J-Antenne (vertikal) gemacht. Habe ab sofort 10m Koax im Auto fest deponiert ;-)))

DJ5MY/P: Ein sehr schöner Kontest bei sehr heissem WX und bösen Mücken. Auch dieses Jahr leider nur im 2m-Teil aktiv. Habe leider DL2ARD/p zweimal angerufen, da beim ersten mal falsch geloggt, sri.

DJ2NJ/P: Bis 17:00 UTC habe ich am VHF- Contest der Internationalen Eisenbahn - Funkamateure ( FIRAC ) teil-genommen. Danach ging's dann gemütlich an die Taste...... Am Standort der Klubstation lässt es sich auch gut auf 2m funken. Leider hat unsere 70cm-Antenne einen Defekt, deshalb war ich da nicht mehr QRV.

DL2ZA: Leider war die Beteiligung auf 70 cm sehr dürftig. Auf meinen CQ Ruf haben zwar einige Stationen angerufen aber die waren so leise und man konnte kein QSO zustande bringen. Auf 2m ging es etwas besser aber auch hier einige Anrufer unterhalb der Grasnarbe und nicht zu arbeiten. Noch dazu langsames QSB was die Sache auch nicht einfacher machte.

DL4YR: Konnte nur gut 1 Stunde mitmachen, daher auch ein relativ "großer" Andrang der anrufenden Stationen. Hatte trotzdem in der Stunde jede Menge Spaß. Awdh bis zum nächsten mal.."

DL8QS: Schön, trotz EM-Fussballspiel einige Stationen auf 70cm arbeiten zu können. Dank an DL4HRM und DL6EK, die mit Geduld das QSO zu Ende gebracht haben.

HB9CLN: Diesmal von einem neuen Standort aus teilgenommen, der Hohen Winde (1204m, Kanton Solothurn). Bei schönstem Sommerwetter einen neuen persönlichen AGCW-Contest-Rekord erzielt, die Hohe Winde ist ein Kraftort! Auch, weil man alles Material mit Muskelkraft hochbuckeln muss. Das Equipment ist immer dasselbe: IC202, PA 100W mit 2x M67727, 7el-Yagi, 12V/28Ah in Blei (Batterie war beim Runtertragen leerer, aber nicht leichter).


Die nächsten Contesttermine bitte vormerken: 27.09.2008, 01.01.2009


vy 73/55 de Manfred, DK7ZH
Member of DARC, DOK F26, DIG 2993, AGCW 1537, RRDXA, HHC 2218
e-mail: info@dk7zh.de / homepage: http://www.dk7zh.de

ACHTUNG: Logs können elektronisch und handschriftlich eingereicht werden. Alle Teilnehmer werden jedoch gebeten, ein elektronisches Log einzusenden (wenn möglich). Alle am Computer erstellten elektronischen Logs sollten als Datei, möglichst im EDI (REG1TEST) Format (Electronic Data Interchange - EDI File Format for Contests in IARU Region 1 above 30 MHz) eingesendet werden an:

erwünscht per e-mail an: vhf-uhf@agcw.de (Filename: rufzeichen.edi), keine anderen Daten-Files einschicken.

Bei Papier-Logs sollte ein Summary-Sheet (Anzahl QSO's, DXCC, WW-LOC, ODX egal in welcher Form) dem Log immer beigelegt werden und per Post an:

Manfred Busch, DK7ZH
Ebachstr. 13
D-35716 Dietzhölztal - Mandeln