AGCW-DL VHF/UHF-Contest Januar 2007

Auswertung von Manfred Busch, DK7ZH, AGCW-DL #1537


Ergebnisse der Klasse A, VHF:

Platz Rufzeichen Punkte QSOs QTH DXCC WW-Loc ODX
1 DJ2FH 3956 19 JN49KU 2 12 465
2 DK9TF 3556 26 JO31NF 2 11 471
3 DL6BF 3541 17 JO32QI 2 12 370
4 DJ1TM 721 5 JO43VO 1 4 355
5 DL6EK 592 7 JN49CP 1 2 220
6 DM5MM 203 7 JO62TN 1 2 52
7 DL3VNL 51 5 JO61UB 1 2 15
8 DK5RY 35 1 JN47UV 1 1 35

Ergebnisse der Klasse A, UHF:

Platz Rufzeichen Punkte QSOs QTH DXCC WW-Loc ODX
1 DL5ZBI/P 457 6 JO40CD 1 4 143

Ergebnisse der Klasse B, VHF:

Platz Rufzeichen Punkte QSOs QTH DXCC WW-Loc ODX
1 OK1DOL 13649 48 JN69NX 4 24 678
2 DL6WT 10767 44 JN39VV 4 22 759
3 DJ2QV 9379 36 JN59DW 5 23 694
4 DL3IAS 6790 36 JN49EJ 5 16 492
5 DH4NWG 5622 24 JN59RM 4 16 631
6 DJ3XK 4915 20 JO53AN 2 12 451
7 DK2CF 4338 27 JO41GG 2 15 316
8 DJ2NJ 4083 20 JO31GK 2 14 417
9 DL4YR 4031 25 JO31KS 4 11 519
10 DL4HRM 3772 23 JO51XL 3 14 549
11 OK1HX 3070 10 JO70ND 2 8 545
12 DF0UKW 2623 23 JN49HN 3 22 275
13 IK2RMZ 2005 6 JN45HT 3 4 572
14 DK4EF 2001 13 JN49KV 2 9 429
15 PA3BFK 1918 8 JO22LI 2 6 385
16 DL7JOM 1894 17 JO62TF 1 8 289
17 DJ2AX 1529 19 JO50WW 2 6 231
18 DL1SAN 1187 6 JN48WI 1 4 373
19 DH7AMF 1119 12 JO72AI 1 7 308
20 DK3DUA 1049 8 JO61TC 1 5 414
21 DL3ARM 749 12 JO61CD 2 6 182
22 DM1PIO 491 9 JO72BM 1 3 126

OP an DF0UKW = DM4iM
Checklog: DJ9RX

Ergebnisse der Klasse B, UHF:

Platz Rufzeichen Punkte QSOs QTH DXCC WW-Loc ODX
1 DJ2FH 233 3 JN49KU 1 3 170
2 DK4EF 60 2 JN49KV 1 2 55
3 DL4HRM 30 1 JO51XL 1 1 30

Ergebnisse der Klasse C, VHF:

Platz Rufzeichen Punkte QSOs QTH DXCC WW-Loc ODX
1 DL2ARD/P 15635 68 JO60AR 7 25 760
2 DF7DJ 14077 64 JO31UO 5 22 548
3 HB9CLN 11476 29 JN47CE 3 18 731
4 DJ9MH 10204 42 JO50FA 4 22 699
5 DJ6OL 10077 41 JO52AP 3 21 622
6 DL2OAT 9512 41 JO43UG 3 18 457
7 DM2RN 9219 44 JO51UM 4 22 544
8 PA5WT 8650 27 JO22HG 3 13 643
9 DK5HE 8064 31 JO53IN 3 17 730
10 DL5YM 7602 34 JO62XN 3 15 725
11 DL2LSM 6641 39 JO61GH 2 17 417
12 I4XCC 6464 10 JN63GV 2 8 820
13 DL1ASA 4625 25 JN49HS 2 13 470
14 DL1RTL 4526 23 JO62PH 3 15 508
15 DL1NUX 3526 19 JO50LE 2 12 340
16 DJ8EW 3498 11 JN58WH 3 9 494
17 DL8RL 3369 14 JO60UX 2 9 643
18 DL8DZV 2774 9 JO60UX 2 9 637
19 DL6UNF 2742 13 JO71IW 2 10 369

Ergebnisse der Klasse C, UHF:

Platz Rufzeichen Punkte QSOs QTH DXCC WW-Loc ODX
1 DL8QS 737 4 JO43KH 1 4 367
2 DK9TF 552 7 JO31NF 1 4 143
3 DL2OM 526 6 JO30SN 1 4 173

VHF-Logs: 49
UHF-Logs: 7


Kommentare

Ich hoffe im Einverständnis der Einreicher hier ein paar Textpassagen wieder zu geben:

DJ2NJ: Zum ersten mal habe ich am 2m-Teil des HNY AGCW TEST teilgenommen. Mir hat es Spaß gemacht vom Niederrhein aus dabei zu sein. Als Logbuchprogramm habe ich mein N6TR (6.70) be-nutzt. Die Config habe ich aus dem Netz. Im nachfolgenden Logbuch-Auszug habe ich versucht alles in das gewünschte Format zu bringen.

DJ2QV: Habe schon lange nicht mehr mitgemacht, und erst nach dem Kontest gemerkt, dass man nun 50W in Klasse B machen darf. Nun ja, mit 25W ging es auch gar nicht so schlecht von meinem neuen QTH in JN59DW. Antenne 7 ele Yagi, etwa 8m hoch auf einem Schiebemast. Bestes DX I4XCC kam auf meinen CQ-Ruf zurück ! 73 Maik, DJ2QV

DJ9RX: Ich habe lediglich ein paar qso`s fahren können, da der Sturm zu stark war. Schade, hatte mich so auf den HNY gefreut. Musste meine Antenne voll im Sturm lassen, da ich sonst wohl eine "Windmühlen Quad" bekommen hätte. Anbei ein Bild mit meinen Antennen. 2 El. Quad..17 El.Tonna und 20 El.für 432.

DF7DJ: Neujahr auf 2m ist immer wieder erste Klasse. Schockiert hat mich allerdings DL2OM, der mir mit "kleinem" Signal 2 Minuten vor Contestende die laufende 001 gab. Ich hatte das Gefühl, dass die Aktivität angestiegen ist. Habe lange nicht mehr so viele QSO gemacht. Die Ohren klingeln noch aber es war Spitze.

DH4NWG: Hat wieder viel Spaß gemacht. Mit Italien als ODX war das Ergebnis besser als die Bedin-gungen. Ausserdem gabs auch neue Locator-Felder in CW. So haben sich die 3 Stunden wieder ge-lohnt und ich freu mich schon auf die QSLs.

DK5RY: Krankheitsbedingt konnte ich nur von zuhause mitmachen. Aus der engen Tallage war nicht mehr drin. Auf 70cm nichts gehört.

DL1SAN: Mit Antenne unterm nassen Dach und 25m Koax hab ich nicht sehr viel gehört. Aber für ein paar Qso's hat es dennoch gereicht.

DL2ARD/P: Ich hoffe, ich kann dieses Jahr an mehr, als einem AGCW Contest teilnehmen. Condx waren im Januar nicht allzu berauschend. Dafür eine recht hohe Aktivität im unmittelbaren Umfeld , bis ca. 150km. 30min statischer Regen, sorgte für eine kleine Zwangspause. Selbst Stationen in 15km Entfernung waren nicht mehr zu hören, hi.

DL2OM: Kam erst um 1857 UTC an die Station. Es lief auf 70 cm so jammervoll, dass ich schon dachte, die Antenne sei defekt...

DL3IAS: Nachdem der letzte September-Termin ja leider mit der UKW-Tagung zusammenfiel, war diesmal von meiner Seite wieder Aktivität angesagt. Das erste mal bei einem AGCW-Test war mein neues Steuergerät für den LTS, ein Elecraft K2, in Betrieb. Dieser konnte sich schon im September und November Kontest letzten Jahres als würdiger Nachfolger für meinen bisherigen IC735 beweisen. Habe diesmal entgegen der sonstigen Strategie bis 45 Minuten vor Kontestende ausschließlich CQ gerufen, was einen kontinuierlich QSO brachte obwohl ich nur unter Klasse B teilnahm. Das abschließende "Übers-Band-Drehen" brachte erstaunlicherweise nur noch drei zusätzliche QSOs ins Log. Trotz durchschnittlicher Bedingungen war die Aktivität wie üblich an einem 01. Januar recht gut.

DL4YR: Leider wieder nicht "Fulltime" dabei9 Die Beteiligung war dieses mal besser als im Sep-tember Contest 2006! Leise Signale und nicht so gute condx, da habe ich mir die ufb Tropo - Bedingungen der Vorweihnachts- und Weihnachtstage herbei gewünscht, hi. Habe dennoch HB9 und OK als Highlights arbeiten können. Es hat auf jeden Fall wieder Spaß ge-macht, und ich freue mich schon auf den März Contest.

DL5YM: TRX war auf 70 cm mit Problem ... sautaub... Bake kam 35 dB leiser als sie sollte. RX_eingang wohl mit Problem. Bis zum März ist ja noch etwas Zeit. Ansonsten erstaunlich viele Stationen gearbeitet...

DL8QS: Wegen Familien-qrl konnte ich leider nicht teilnehmen. Ausserdem wegen des starken Sturmes die Antennen nicht drehen ..

DM5MM: Der erste Contest in diesem Jahr hat auch wieder Spaß gemacht, obwohl ich nicht viele Stationen arbeiten konnte. Das lag natürlich zum größten Teil an meinen Indoor-Bedingungen und Klasse A mit 5 Watt. Allerdings mußte ich feststellen, daß ich bis auf DL7JOM, auch alle Stationen arbeiten konnte die ich auch empfangen konnte. Leider hörte ich auf 70 cm nichts, obwohl ich lange übers Band drehte und dann auch ganz verzweifelt cq agcw test funkte.

HB9CLN: Habe wie schon mehrmals vom Antennen-berg des Mittelwellensenders Beromünster aus teilgenommen (803m), mit demselben, nun schon beinahe musealen Equipment (IC202, Eigenbau-PA 100W und 7-Element-Yagi). Als Novum habe ich mir diesmal einen kleinen Bus als mobiles Shack geleistet, natürlich nicht aus Bequemlichkeit, sondern um die leisen Stationen trotz steifer Brise besser hören zu können. So hat es auch diesmal für ein ODX >700km und jede Menge Spass gereicht, und selbst beim Antennenabbauen war ich mir sicher, auch nächstes Mal wieder dabei zu sein!

IK2RMZ: Ein gutes Neues Jahr. Vielen Dank fuer die Auswertung. Wieder haben einige vergessen, die Antenne nach Sueden zu stellen, aber > 2000 km und 6 QSO ist trotzdem prima.

PA3BFK: I enjoyed the contest (my third ever) very much, and I mainly joined up to test my newly composed VHF/UHF-station. I was surprised at the distances I managed to cross, despite my small station. There is a lot to be said for CW, my preferred mode btw.

PA5WT: The local qrm here made it rather difficult to copy the weaker stations. Also the deep qsb on 2m didn't help much either. Appologies for those I couldn't hear or if I did copy your info incorrectly. Esspecially sorry for DL1SMA who was lost completely in the qsb. Altough the conditions om 2m seemed not to be very good I enjoyed working you all in this short contest. Happy new year all and cuagn. Kees, PA5WT


Die nächsten Contesttermine bitte vormerken: 17.3.2007, 16.6.2007, 22.9.2007


vy 73/55 de Manfred, DK7ZH
Member of DARC, DOK F23, DIG 2993, AGCW 1537, RRDXA, HHC 2218
e-mail: dk7zh@darc.de / homepage: http://www.dk7zh.de

Logs bitte immer an folgende Adresse schicken:

Manfred Busch, DK7ZH
Ebachstr. 13
D-35716 Dietzhölztal

oder per e-mail: vhf-uhf@agcw.de

Eine Bitte habe ich noch:

Ein Summary-Sheet (Anzahl QSO’s, DXCC, WW-LOC, ODX egal in welcher Form) bitte mit dem Log oder auf dem Log beilegen.